Skip links

Mitten im Dorfzentrum von Grießen

Leben im Dorf. Mittendrin an trotzdem ruhiger Lage. Die Liegenschaft an der Klosterstraße 9 entsteht auf einem der letzten unbebauten Grundstücke im Zentrum von Grießen.

An zentraler Lage im Ortsteil Grießen der Gemeinde Klettgau im Landkreis Waldshut-Tiengen entstehen ein Mehrfamilienhaus mit sieben attraktiven Eigentumswohnungen und drei exklusive Reihenhäuser. Das Neubauprojekt liegt an ruhiger und familienfreundlicher Wohnlage, eingebettet in einem bestehenden Wohnquartier im Ortskern. Im Gebäudeteil entlang der Klosterstraße werden sieben Eigentumswohnungen realisiert. Am Fußweg zur Schaffhauser Straße entstehen drei Reihenhäuser mit privatem Garten.

Die Gebäude erfüllen den anspruchsvollen Energiestandard KfW40 und werden aus natürlichen, möglichst regionalen Baumaterialien erstellt. Attraktive und effiziente Grundrisse gewährleisten einen hohen Wohnkomfort. Das Parken erfolgt in der gemeinsamen Tiefgarage und auf dem Vorplatz. Die Klosterstraße 9 bietet Wohn- und Erholungsraum für Familien, Paare und Singles. Das Wohnangebot variiert vom 1.5-Zimmer-Studio mit eigener Terrasse bis hin zu großzügigen 5.5-Zimmer-Wohnungen mit dazugehörigem Garten.

Hochwertige Architektur

An der Klosterstraße 9 entsteht zeitgenössische Architektur, die sich selbstverständlich in das traditionelle Ortsbild einfügt.

Die Wohnungen und Reihenhäuser bieten ein Zuhause mit hoher Wohnqualität für alle, die das Landleben suchen und schätzen. Die Lage mitten im Dorfzentrum gewährleistet vielfältige persönliche Begegnungen, kurze Wege und eine attraktive und lebendige Nachbarschaft. Beim Entwurf hat die Einfügung des Neubaus in die bestehende Umgebung eine wichtige Rolle gespielt. Die sieben Eigentumswohnungen im Mehrfamilienhaus bieten höchste Wohnqualität für unterschiedliche Lebenssituationen. Ihre individuellen Grundrisse sind mindestens zweiseitig, bzw. meist dreiseitig orientiert und sorgen für lichtdurchflutete Räume mit guter Sicht in die grüne Umgebung. Die architektonische Gestaltung ist auf den täglichen Gebrauch orientiert und bietet immer wieder räumliche Überraschungsmomente. So fühlt sich der Alltag Zuhause in der eigenen Wohnung gut an.
Die Architektur harmoniert mit dem Ortsbild: Der großzügige Vorplatz, die Giebeldächer, der Fußweg, die Veranda, die Fassade und die naturnahe Außenraumgestaltung vermitteln stimmig und angemessen zurückhaltend zur Nachbarschaft. Im Inneren sorgen Raumhöhen von 2.55 bis 4.20 Metern für ein exklusives Wohngefühl. Durch die raumhohe Verglasung wirkt das Foyer im Mehrfamilienhaus einladend und hell. Die drei Wohnungen im Hochparterre und auch die vier Maisonette-Wohnungen im Obergeschoss können von hier aus mit wenigen Schritten erreicht werden. Der zweiseitig erschlossene Lift gewährleistet einen barrierefreien Zugang zu allen Eigentumswohnungen. Zu jeder Wohnung gehört ein Kellerraum im Untergeschoss sowie ein praktischer Abstellraum in der Wohnung selbst.
Die stilvollen Wohnungen sind hell und grosszügig geschnitten. Durch die unterschiedlichen Grundrisstypen haben sie jeweils Ihren ganz eigenen architektonischen Charakter. Natürliche, wohngesunde und erdige Materialien bringen die einladende Architektur mit modernen, zeitlosen Formen optimal zur Geltung.

Solide nachhaltig

Lokale HandwerkerInnen
Ökologische Bauweise
Erneuerbare Energien
KfW40-Zertifizierung

Aus der Region. Für die Region.
Sowohl für die Planung als auch für die Ausführung der Klosterstraße 9 wurden lokale Firmen und Handwerker aus der Region ausgewählt. Damit die Wertschöpfung vor Ort bleibt, kurze Wege garantiert und die AnsprechpartnerInnen bekannt sind.
Ökologische Bauweise
Das Gebäude wird in massivem Einsteinmauerwerk erstellt. Die mit Mineralwolle ausgedämmten Ziegelsteine zeichnen sich durch einen hervorragenden Dämmwert aus und ermöglichen dank dem durchgehendem mineralischem Aufbau eine kontinuierliche Feuchtediffusion. Dreifach verglaste Holzfenster sorgen für optimale Behaglichkeit. Für die gedämmten Dächer kommen Gutexplatten aus der Region zum Einsatz. Die Materialien wurden konsequent nach den nachhaltigen Kriterien der Bauökologie ausgewählt.
Erneuerbare Energien
Sowohl das Mehrfamilienhaus als auch die einzelnen Reihenhäuser haben ihre eigene Haustechnik und funktionieren völlig unabhängig voneinander. Sie sind jeweils mit einer separaten Erdwärmesondenanlage ausgestattet. Die Erdsondenanlagen sorgen im Winter für Wärme und im Sommer für Kühle. Jede Wohnung verfügt über eine eigene Heiz-, Kühl- und Warmwasserzentrale. Diese stellt die richtige Temperatur für das Warmwasser und die raumweise regulierbare Niedertemperatur-Fussbodenheizung zur Verfügung. Alle Gebäudeteile sind mit Photovoltaikanlagen ausgerüstet und können auf Wunsch auch zusätzlich mit Batteriespeichern nachgerüstet werden. Die Zuluft der Wohnungen erfolgt dezentral, das heisst, die Wohnungen sind nicht durch eine zentrale Zuluftanlage verbunden.
Zertifizierung nach KfW40-Standard
Der Neubau erreicht das anspruchsvolle Energielabel KfW40 der Kreditanstalt für Wiederaufbau, weil sein gesamter Wärmeenergieverbrauch um über 60% geringer ist, als bei einem vergleichbaren Neubau. Dies gewährleistet langfristig den Werterhalt der Immobilie. Zusätzlich wird die Investition belohnt: Als KäuferIn profitieren Sie von einem günstigen KfW-Kredit mit hohem Tilgungszuschuss. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf www.kfw.de und bei Ihren FinanzierungsberaterInnen.
Exklusive Reihenhäuser
Die drei Reihenhäuser haben je eine Wohnungsfläche von rund 130 m2 auf drei Etagen. im Erdgeschoss befinden sich zusätzlich zum großen 3.20 Meter hohen Wohnraum auch der Koch- und Essbereich sowie ein Gäste-WC (2.90 Meter Raumhöhe). Jedes Haus ist vollflächig unterkellert und verfügt über großzügige Nebenräume für Waschen, Hobby, Technik und Lager im Keller. Westseitig erweitert jeweils eine Terrasse den Wohnbereich ins Freie und führt in den eigenen Garten. Dieser ist rückwärtig zusätzlich durch einen gemeinsamen Fußweg erschlossen und direkt von der Klosterstraße aus zugänglich. Im ersten und zweiten Stock sind jeweils zwei Zimmer und ein Bad untergebracht. Die hohen Räume unter dem Giebeldach bieten einen wunderbaren Ausblick über die Gärten.

Ausstattung und Materialien

Baubiologisch, naturbelassen und nachhaltig
Die Wahl der Oberflächen basiert auf natürlichen und nachhaltigen Materialien und kombiniert mehrheitlich mineralische Oberflächen mit Holz. Qualität und nachhaltiges Bauen liegen uns sehr am Herzen. Deshalb verwenden wir nur gesundheitlich unbedenkliche Materialien, über deren Herkunft machen wir uns ebenso Gedanken wie über die Verarbeitung. Für den Ausbau kommen nur hochwertige Materialien zur Anwendung.

Angebotsübersicht

Ihr eigener Lebensraum, ganz konkret:
Übersicht der Wohnungen und Reihenhäuser (pdf)
Wohnung 01 (pdf)

4.5 Zimmer, Erdgeschoss, Wohnfläche 112 m2, mit Veranda, Sitzplatz und Garten, inkl. 1 x Stellplatz aussen, Preis € 395’000

Wohnung 02 (pdf)

– reserviert –

3.5 Zimmer, Erdgeschoss, Wohnfläche 87 m2, mit Veranda, inkl. 1 x Stellplatz aussen

Wohnung 03 (pdf)

– verkauft –

2.0 Zimmer, Erdgeschoss/Obergeschoss, Wohnfläche 50 m2, mit Garten und Sitzplatz

Wohnung 04 (pdf)

– reserviert –

3.5 Zimmer, Obergeschoss/Dachgeschoss, Wohnfläche 89 m2, mit Balkon, inkl. 1 x Stellplatz aussen

Wohnung 05 (pdf)

– reserviert –

3.5 Zimmer, Obergeschoss/Dachgeschoss, Wohnfläche 83 m2, mit Balkon, inkl. 1 x Stellplatz aussen

Wohnung 06 (pdf)

– reserviert –

4.5 Zimmer, Obergeschoss/Dachgeschoss, Wohnfläche 108 m2, mit Balkon, inkl. 1 x Stellplatz aussen

Wohnung 07 (pdf)

– verkauft –

4.5 Zimmer, Obergeschoss/Dachgeschoss, Wohnfläche 96 m2, mit Balkon, inkl. 1 x Stellplatz aussen

Reihenhaus 9A (pdf)

5.5 Zimmer, 3 Geschosse, unterkellert, mit Vorplatz, Sitzplatz und Garten, Wohnfläche 130 m2, Grundstück 144 m2, Preis € 485’000

Reihenhaus 9B (pdf)

5.5 Zimmer, 3 Geschosse, unterkellert, mit Vorplatz, Sitzplatz und Garten, Wohnfläche 130 m2, Grundstück 141 m2, Preis € 485’000

Reihenhaus 9C (pdf)

5.5 Zimmer, 3 Geschosse, unterkellert, mit Vorplatz, Sitzplatz und Garten, Wohnfläche 130 m2, Grundstück 151 m2, Preis € 485’000

Autostellplätze Tiefgarage T01 – T06 (pdf)

in abschliessbarer Tiefgarage, 2.75 m x 5.00 m, Fläche 13.5 m2, Preis je € 21’000

Autostellplätze Tiefgarage T07 – T12 (pdf)

in abschliessbarer Tiefgarage, 2.75 m x 5.85 m, Fläche 16.0 m2, Preis je € 24’000

Grießen im Klettgau

Die rund 7’500 Einwohner zählende Gemeinde Klettgau bildet mit ihrer östlichen Grenze den Abschluss des Landkreises Waldshut zur Schweiz. Die einstmals bäuerliche Prägung hat sich in den letzten Jahrzehnten auch im Ortsteil Grießen deutlich zur idyllischen Wohngemeinde gewandelt. Dank des aktiven Gewerbes ist die Gemeinde belebt und bietet viele attraktive Arbeitsplätze.
Belebtes Dorf
In Grießen finden sich zahlreiche Einrichtungen wie beispielsweise die Grundschule, eine Kindertagesstätte, Sportplätze, eine Gemeindehalle, ein Vereinshaus, verschiedene Gastronomieangebote, ein Lebensmittelmarkt, diverse Fachgeschäfte sowie zwei Arztpraxen und eine Apotheke.
Attraktive Umgebung
Die Lage des Klettgaus bietet auch besondere Vorteile als Naherholungsgebiet für die Einwohnerschaft. Viele interessante Ziele befinden sich in greifbarer Nähe: Spaziergänge am Rheinfall, Shopping in Zürich, Segeln auf dem Bodensee oder Wandern im Schwarzwald sowie in den nahegelegenen Alpenregionen. Auch der Flughafen Zürich ist nur knapp 40 km entfernt.
Historische Markttradition
Grießen hat eine bis in das 16. Jahrhundert zurückreichende Markttradition. Noch heute wird das Dorf, dessen historischer Ortskern Anfang der 1990er Jahre umfassend saniert wurde, jährlich viermal zum Mittelpunkt bunten Markttreibens.
Gut erschlossen
Durch Bus und Bahn ist Grießen gut an den regionalen Personennahverkehr angebunden. Alle übergeordneten Behörden, die weiterführenden Schulen und die Fachärzte der Umgebung sind somit ebenso problemlos erreichbar wie die naheliegende Schweiz.

Downloads

Verkaufsbroschüre